betreutes_wohnen_header.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
WohngemeinschaftenBetreutes Wohnen

Wohngemeinschaften

Selbstständiges Wohnen im Alter - Wohnen im DRK-Quartier Ilmenauwiesen

DRK-Wohngemeinschaften in Uelzen

Rüdiger Schlechter
Bereichsleitung

Telefon (0581) 903232

E-Mail

Mit dem Angebot der Senioren-Wohngemeinschaften hat der DRK-Kreisverband Uelzen ein bedarfsgerechtes Wohnangebot mit verschiedenen, optionalen Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen geschaffen, die den unterschiedlichsten Bedürfnissen - vom eigenständigen Wohnen bis zu einer 24-Stunden-Betreuung - gerecht werden.

  • selbst- und mitbestimmtes Wohnen
  • individuelle Unterstützungsmöglichkeiten
  • barrierefrei
  • seniorengerecht
  • Einzelzimmer
  • Gemeinschaftsräume
  • idyllische Lage
  • stadtnah
  • vielfältige Freizeitangebote

Sie finden uns an der Ripdorfer Straße 13 in 29525 Uelzen

Niemand muss im Alter seine Eigenständigkeit aufgeben, um in einer sicheren Umgebung leben zu können. Die ambulant betreuten Wohngemeinschaften im DRK-Quartier Ilmenauwiesen in Uelzen ermöglichen ein Leben in Sicherheit und Selbstbestimmung bis ins hohe Alter.

Jeder Bewohner lebt in seinen eigenen vier Wänden - der Alltag wird mehr oder weniger allein oder in Gesellschaft organisiert.

Die ambulant betreuten Wohngemeinschaften bieten eine altersgerechte Alternative zu Pflegeeinrichtungen. Sie richten sich an alle Menschen, die trotz möglicher Einschränkungen Wert auf eigenständiges Wohnen legen und trotzdem die Sicherheit und die vielfältigen und individuellen Unterstützungsmöglichkeiten zu schätzen wissen.

Die Senioren-Wohngemeinschaft bietet 21 Plätze die sich auf drei Einheiten, mit jeweils sieben Plätzen, verteilen.

Jede der Wohngemeinschaften hat helle und freundliche Einzelzimmer, die nach eigenen Wünschen eingerichtet werden können.

Die 21 Quadratmeter großen Zimmer haben eine eigene, barrierefreie Nasszelle. Der offene Essbereich, die Küche, der gemütlich eingerichtete Gemeinschafts- und weitere Nebenräume werden von allen Bewohnern gemeinschaftlich genutzt.

Die Intensiv-Wohngemeinschaft

Das DRK bietet in Uelzen, idyllisch in unmittelbarer Nähe zur Ilmenau und unweit der Innenstadt gelegen, eine Wohngemeinschaft für Menschen, die auf außerklinische Beatmung und/oder Intensivpflege angewiesen sind.

Die WG verfügt über sieben Zimmer mit einer Größe von 21 Quadratmetern und einem eigenen, barrierefreien Bad von fünf Quadratmetern. Das Zimmer kann mit eigenen Möbeln individuell eingerichtet werden. Darüber hinaus steht den Bewohnern und ihren Angehörigen ein großer, gemütlich eingerichteter Gemeinschaftsraum mit einer Küche und einem Essbereich sowie angrenzender Terrasse zur Verfügung.

Die pflegerische Versorgung wird 24 Stunden am Tag durch Pflegefachkräfte des ambulanten Pflegedienstes des DRK gewährleistet, die durch eine anerkannte Weiterbildung auf die Außerklinische Intensivpflege spezialisiert sind. Für die Einstellung und Anpassung der Beatmungsparameter kommt regelmäßig ein Facharzt für Intensivmedizin ins Haus. Die hausärztliche Versorgung wird in der Regel durch den bisherigen Hausarzt weitergeführt.

Physio- und Ergotherapie kann durch Hausbesuche weiter erfolgen, wie auch die medizinische Fußpflege. Ebenso sind Besuche durch den Friseur möglich.

Auch die hauswirtschaftliche Versorgung, wie das Waschen der Wäsche und die Reinigung der Zimmer wird durch den Pflegedienst organisiert. Den Pflegekräften stehen zusätzlich Präsenzkräfte zur Seite, die zur individuellen Alltagsgestaltung der Bewohner Beschäftigungsmöglichkeiten anbieten, beispielsweise vorlesen oder Gesellschaftsspiele, ganz nach Wunsch.

Neben der pflegerischen und medizinischen Rundumversorgung in unserer Wohngemeinschaft, legen wir den größten Wert auf den Erhalt der Lebensqualität und Selbstbestimmung der Bewohner. Gerne gehen wir auf Wünsche und Bedürfnisse ein und gestalten den Tagesablauf nach den individuellen Gewohnheiten des Einzelnen.

Ausstattung, Größe, Preise

  • 3 Wohngemeinschaften mit jeweils 7 Plätzen
  • eigenes Zimmer (21 Quadratmeter) mit Nasszelle (5 Quadratmeter)
  • seniorengerecht und barrierefrei
  • Gemeinschaftsräume (218 Quadratmeter) mit Küche, Wohn- und Essbereich
  • Waschmaschine und Trockner vorhanden
  • Fußbodenheizung
  • Fahrstuhl
  • monatliche Kosten: 1440 Euro (alles inklusive)

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.