EmmendorfEmmendorf

Bewegungskindergarten Emmendorf

Vanessa Ritzke
Kindergartenleiterin

Telefon (0581) 9032462

E-Mail

Zum Heisterberg 1
29579 Emmendorf

Öffnungszeiten:
7.30 bis 14 Uhr
Vormittagsplätze: 25 Plätze für Kinder von 3 drei 6 Jahren
(bei freier Kapazität bis zu zwei Kinder
unter 3 Jahren)
Größe: Eingruppige Einrichtung,
300 Quadratmeter, großes Kindergartengebäude (erbaut 2011),
6000 Quadratmeter großes naturbelassenes Außengelände mit Buchenwald
Träger: Gemeinde Emmendorf
Betreiber: DRK-Kreisverband Uelzen

Arbeitsschwerpunkte:
  • geräumiger Bewegungsflur mit austauschbaren Materialien
  • psychomotorische Bewegungsangebote in Kleingruppen
  • gesunde Ernährung
  • differenzierte Angebote im letzten Kindergartenjahr vor der Schule (Schulki-Treffen)
  • Projektarbeit zu unterschiedlichen Themen (JolinchenKids)

Weitere Angebote:
  • Forscherecke: Arbeit mit Montessorimaterialien
  • Kreativraum: Kreatives Gestalten
  • Rückzugsmöglichkeiten (z. B. Kuschelraum)
  • musisch-rhythmische Angebote (Lieder, Fingerspiele)
  • Waldtage im eigenen Waldstück mit Bauwagen
  • Elternabende und -sprechtage
  • Beteiligung an Dorfaktionen (Laternenumzug, Gemeindeweihnachtsfaeier, Weihnachtsmarkt)
  • Zahnprophylaxe (in Kooperation mit dem Gesundheitsamt)

Besonderheiten:
  • Markenzeichen "Bewegungskindergarten" seit 2007
  • Teilnahme am "Brückenjahr" 2007 bis 2011
  • Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
  • Zusammenarbeit mit der Physiotherapieschule der Diana Gruppe am HGZ Bad Bevensen
  • selbständige Tagesmutter für Kinder unter drei Jahren im Kindergartengebäude
Unsere Einrichtung erfüllt nach § 2 des Nds. KiTaG den Betreuungs-, Erziehungs- und Bildungsauftrag mit dem pädagogischen Konzept: Psychomotorik als Erziehungs- und Bildungsprinzip.

 

Pädagogisches Konzept: Psychomotorik als Erziehungs-und Bildungsprinzip bedeutet für uns Erzieher die Stärken und Fähigkeiten der Kinder zu sehen und ihre unterschiedlichen Interessen zu beachten. Dabei steht das selbstbestimmte Lernen in einer vorbereiteten Umgebung im Vordergrund (Grundprinzipien der Psychomotorik und Montessoripädagogik). Die großzügigen Räumlichkeiten und die Bewegungsmaterialien dieses Kindergartens bieten den Kindern eine zeitgemäße und altersentsprechende Entwicklungsbegleitung durch eine ganzheitliche Förderung, insbesondere der Bewegungs - und Wahrnehmungsbereiche. Dadurch erfahren die Kinder die Stärkung der Ich-, Sach- und Sozialkompetenz, die Vorraussetzung für die Entwicklung einer umfassenden Handlungs- und Sprachkompetenz ist. Der Kindergarten ermöglicht den Kindern nicht nur soziale Kontakte, sondern bereitet sie auf die Anforderungen in der Schule und vor allem auf das weitere Leben vor. Zu weiteren Zielen der pädagogischen Arbeit gehören die Vermittlung kultureller Werte, die Unterstützung der Motivation, Neugierde und Experimentierlust der Kinder sowie die Erhaltung der Spiel- und Lernfreude, die für eine glückliche Zukunft der Kinder sehr wichtig ist. Wir stellen Praktikumsplätze für Schüler/innen der Berufsfachschule Sozialpädagogischer Assistent/Sozialpädagogische Assistentin Uelzen und der Fachschulen für Sozialpädagogik Uelzen und Lüneburg sowie der Physiotherapieschule der Diana Gruppe am HGZ Bad Bevensen zur Verfügung. Wir pflegen Kontakte außerhalb des Kindergartens zu Institutionen wie Schulen (zum Beispiel mit der Waldschule Bad Bevensen und der Grundschule Molzen), Fachpraxen (zum Beispiel Logopädie, Physio- und Ergotherapie) und anderen Kindergärten sowie der selbständigen Tagespflegegruppe, die in den Räumen dieses Kindergartens untergebracht ist. Eine kontinuierliche Fort- und Weiterbildung der Kindergartenmitarbeiter ist selbstverständlich. Es gibt bei uns eine sehr konstruktive und gute Zusammenarbeit mit den Kindergarteneltern, der Abteilung Jugendhilfe des DRK-Kreisverbands Uelzen und der Gemeinde Emmendorf.